FacebookXingYoutube
Unsere Lösungen für Ärzte

Unsere Lösungen für Ärzte

Schnellere Befundung, zufriedenere Patienten

Die Dokumentationsanforderungen im medizinischen Bereich sind immens hoch, Berichte und Arztbriefe werden täglich in großer Zahl erstellt. Der Einsatz von digitalen Diktiersystemen statt herkömmlicher Aufzeichnung auf Tonband bietet hier enorme Einsparmöglichkeiten. Anfallende Diktierarbeiten werden besser verteilt und die Arbeitsabläufe beschleunigt. Auch Arztpraxen können von den maßgeschneiderten Lösungen von Grundig Business Systems profitieren.

Professionelle Diktier- und Spracherkennungslösungen für niedergelassene Ärzte

Professionelle Diktier- und Spracherkennungslösungen für niedergelassene Ärzte
  • einfacher Umstieg auf digitales Diktat
  • mobile Diktiergeräte mit den wichtigsten Diktierfunktionen (Easy Mode)
  • Linkshandbetrieb möglich
  • komfortable Benachrichtigungsfunktion über das „Digta 7 Messaging“
  • Effizienzsteigerung dank Spracherkennung

Ein nachgewiesener Return on Investment (ROI) von unter 24 Monaten ist im Schreibbereich möglich, wenn Arztpraxen auf professionelle digitale Diktierlösungen setzen. Hierfür bietet Grundig Business Systems Arztpraxen auf sie zugeschnittene stationäre und mobile Lösungen an, die alle Anforderungen an ein Diktiersystem erfüllen.

Einfach und komfortabel diktieren
Der Umstieg auf digitales Diktieren ist einfach, denn unsere digitalen Diktiergeräte zeichnen sich durch eine intuitive Benutzerführung und Bedienung aus. Sie sind mit dem bewährten, ergonomischen Grundig-Schiebeschalter ausgestattet, der von den analogen Geräten bereits bekannt ist, und haben eine logische Menüsteuerung. Hilfreich bei der Umstellung ist der „Easy Mode“, über den unsere mobilen Diktiergeräte verfügen. Mit dieser speziellen Einstellung konzentrieren Sie sich beim Diktieren auf das Wesentliche: die wichtigsten Grundfunktionen. Aber auch Korrekturen von Diktaten führen Sie einfach durch. Mithilfe der Einfüge-Funktion können Sie in eine bestehende Sprachdatei noch nachträglich Text einfügen.

Diktiergeräte von Grundig Business Systems sind außerdem für ihre Robustheit und ihr ergonomisches Design bekannt. Und auch an Linkshänder haben wir gedacht: Das Digta 7 Premium kann mit dem linken Daumen bedient werden. Zum Ablesen des Displays ist kein Umgreifen mehr nötig, weil sich der Displayinhalt automatisch entsprechend der natürlichen Haltung der Hand dreht. Außerdem spricht die angenehme und griffige Softtouch-Oberfläche für die Premium-Geräte.

Volle Mobilität und sichere Dokumentenerstellung
Im hektischen Praxisalltag wünschen sich niedergelassene Ärzte eine sehr hohe Flexibilität, um die notwendige Befundung zeitgerecht zu erstellen, zum Beispiel weil nicht überall PC-Arbeitsplätze zur Verfügung stehen oder weil eine hohe Mobilität gewünscht ist. Hierfür sind mobile Diktiergeräte das optimale Arbeitsmittel, insbesondere wenn sie über eine komfortable Benachrichtigungsfunktion verfügen wie das „Digta 7 Messaging“. Diese Funktion erlaubt – über eine Verknüpfung zur elektronischen Patientenakte – den Austausch von Informationen zwischen dem Diktiergerät des Arztes und der Diktiersoftware im PC-Netzwerk wie z. B. Patientenname, Geburtsdatum etc. Damit erhält der Arzt zusätzliche Informationen, um besser und schneller mobil zu arbeiten. Diese Patientenlistenfunktion ermöglicht es außerdem, dass einzelne Diktate unverwechselbar einem Patienten zugeordnet werden.

Um gerade den hohen Anspruch auf Sicherheit im medizinischen Sektor gerecht zu werden, gibt es die Option, Diktate mit einer 256-Bit-Verschlüsselung zu schützen. Mobile Diktiergeräte können mit einem PIN-Code vor einem unbefugten Zugriff bewahrt werden.

Noch effizienter mit Spracherkennung
Immer mehr niedergelassene Ärzte setzen heute nicht nur auf das digitale Diktat, sondern auch auf Spracherkennung. Mit den inzwischen sehr guten Erkennungsraten kann die Dokumentenerstellung nochmals deutlich beschleunigt werden. Grundig Business Systems bietet mit DigtaSoft Voice medical eine Lösung für Mediziner. Sie ist speziell für das professionelle Diktat und die Hardware von GBS angepasst. Ein weiteres Plus: Die Spracherkennung enthält professionelle medizinische Wortschätze, zum Beispiel für allgemeine und innere Medizin, Psychiatrie, Radiologie, Chirurgie, Orthopädie, Neurologie und Kardiologie. Eine hohe Erkennungsleistung wird somit leicht erzielt. DigtaSoft Voice medical funktioniert sowohl zusammen mit der Diktiersoftware DigtaSoft Pro als auch mit Patientenverwaltungssystemen. In fast allen Anwendungen können Sie direkt in die Formular- und Textfelder diktieren.

Für Terminalserver-Umgebungen bieten wir mit Dragon Medical 360 I Direct eine serverbasierte Lösung zur Online-Spracherkennung mit dem Digta SonicMic direkt am Cursor und mit dem Central Voice Transcriber eine zentrale Offline-Spracherkennung für die Erkennung von mobil erstellten Diktaten an. Bei beiden Lösungen erfolgt die Erkennung zentral auf einem Netzwerkrechner, sodass die Kapazitäten auf den Rechnern von Diktanten und Schreibkräften frei bleiben.

Haben Sie noch Fragen oder möchten Sie ein Angebot von uns erhalten? Dann kontaktieren Sie uns!

Kontaktanfrage